logo

DER EISMEISTER und Knoblauch wie garlic?

alt
Photo credit:oilersnation.com
dafelk
By dafelk
2 months ago

Der Eismeister

Moin Kinders, ich bin der Eismeister drüben im Rogers Palast und bin somit ganz dicht an der Mannschaft dranne. Ich war neulich erst mit Sammy Gagner im Altersteilzeit-Vorbereitungskurs der NHL.
Ich werde hier ab und zu über Internas plaudern, die natürlich hier in der Runde bleiben müssen.
Man sagt mir nach, dass ich ab und zu übertreibe und manchmal eine komische Sicht der Dinge habe, aber bildet euch eure eigene Meinung

Ist der Name Knoblauch wirklich witzig?

Ja, wenn man wie ich zweisprachig aufgewachsen ist (mein Vater war irischer Kanadier und meine Mutter hatte deutsche Wurzeln) erkennt man natürlich die Bedeutung des Wortes Knoblauch für die Deutschen.
Wenn man aber, wie ich, auch noch 29 Semester Onomastik (Namensforschung) studiert hat, öffnet sich ein unendlicher Horizont um die wahren Hintergründe der Namensentstehung zu verstehen. Dazu muss man allerdings auch tief in die Familiengeschichten eintauchen.
Und was soll ich sagen…das habe ich für Euch getan.

Haltet euch fest…

Ja tatsächlich trägt die Familie des neuen Trainers den Namen Knoblauch zu Recht. Die Knoblauchschen Vorfahren haben das Gewürz vor ca. 4000 Jahren aus dem zentralasiatischen Raum nach Nordamerika importiert und als eines der beliebtesten Gewürze etabliert.
Dass die Familie von Jack Campbell seit 1896 eine der größten Lebensmittel-Firma in Nordamerika mit Sitz in New Jersey ihr eigen nennt sollte allgemein bekannt sein.
Aber dass die Familie von Verteidiger Darnell Nurse (zu Deutsch Krankenschwester), ihren Namen der Revolution der Krankenpflege zu verdanken hat, ist vielen nicht bekannt. Pflege entstand  aus der Notwendigkeit Familienangehörige zu versorgen. Doch die Nurse’s sorgten dafür dass sich die Pflegeforschung im Jahr 1910 auch in Nordamerika etablierte und die Menschen würdig versorgt wurden.
Die Erklärung der Namen Foegele, Stecher, Lovejoy, Faksa und Eichel erspare ich euch an dieser Stelle, verrate aber dass der Ursprung im erotischen Gewerbe liegt.
Die deutschen Vorfahren der Gebrüder Staal befriedigten in der USA die steigende Nachfrage der Stahlproduktion. Von 1880 bis 1913 stieg die Stahlproduktion von 1,2 auf 31,3 Millionen Tonnen. Da der Familiennachwuchs seit ca. 300 Jahren immer nur aus männlichen Babys bestand, sprach man umgangssprachlich nur noch von den Steel-Brothers. Da die Familie ihre Heimat in Nordamerika gefunden hatte wurde aus dem ursprünglichen Stahl im Laufe der Jahre Staal.
Und tatsächlich gibt es bei dem Namen unseres German Leon auch einen geschichtlichen Ursprung. Um die Jahrhundertwende sorgte der Ur-Großonkel für den interessanten Nachnamen. Die damals im Freistaat Bayern verwurzelte Großfamilie entwickelte das bis heute beliebte und für die Volksmusik unverzichtbare Musikinstrument…die Draisaitl. Das ähnlich einer Zitter aufgebaute Instrument, steuert über eine von der Familie Draisaitl entwickelten Technik, drai linksgedrehte Stahlseile an und erzeugt so ihren unverkennbaren Klang.
Es gibt so viele weitere geheimnisvolle und interessante Namen…..Cam Fowler, Ryan Strome, Alex Kerfoot, Nick Schmaltz, Clayton Keller, Jason Zucker, Alex Tuch, Tomas Tatar, Nick Suzuki, Kirby Dach, Hudson Fasching (Helau), Tyson Foerster, Torey Krug, Tyler Motte, David Kampf……..euer Geheimnis liegt irgendwo da draussen!
Euer Ice-Master
 
 

Check out these posts...