0

Gamethread Spiel 45 – A new story starts!

Booom! Ken Holland hat gestern die Reißleine gezogen und Dave Tippett als Coach der Oilers entlassen!

Nach den beiden Niederlagen gegen Vegas und Chicago, die teilweise wieder erinnerten an die noch nicht lange zurückliegende Niederlagenserie, war der weitere Tropfen in das ohnehin schon gefüllte Glas einfach zu viel. Die Ära Tippett, die im Mai 2019 bei den Oilers begann, ist nun zu Ende.

“A new coaching star is in town”, oder anders gesagt der Prospect Flüsterer Jay Woodcroft übernimmt die Edmonton Oilers von nun an und kann seine NHL Readiness beweisen.

Der General Manager hat ein Zeichen gesetzt und den Druck damit nun an die Mannschaft gerichtet, den Bock endlich umzustoßen und das aufs Eis zu bringen was notwendig ist, um das Minimalziel Playoffs am Ende zu erreichen.

Islanders come to town!

Der erste Gegner, den Jay Woodcroft als NHL Head Coach empfängt, sind die New York Islanders. Aktuell liegen die Islanders mit einer Bilanz von 17-17-6 auf dem 6. Platz der Metropolitan Division und das Erreichen der Playoffs ist für sie nicht mehr wirklich möglich.

Ein Treffen mit den Islanders gab es diese Saison schon, das aus Sicht der Oilers mit 2:3 nach OT bei den Islanders verloren ging.

Der Verletzungspech sucht die Oilers wieder heim

Duncan Keith wird nach seinem üblen Einschlag in die Bande für die nächsten 2-4 Wochen nicht zur Verfügung stehen aufgrund einer Gehirnerschütterung und Oberkörperverletzung und Zack Kassian wird sogar 4-8 Wochen ausfallen mit einem gebrochenen Kiefer. Beide wurden mittlerweile auf LTIR gesetzt.

Nichtsdestotrotz, haben die Oilers ein Team zusammen, das heute als Einheit den Islanders zeigen muss wer Herr im Rogers Place ist. Nach den beiden Niederlagen gegen Vegas und Chicago geht es nun darum den knallharten Kampf um einen der Playoffplätze in der Western Conference aufzunehmen.

Die Regular Season hat noch 37 Spiele der Oilers auf dem Plan, also verdammt nochmal werft endlich alles rein und zeigt was eigentlich in der Mannschaft steckt!

Das prognostizierte Line-up ist folgendes:

Hyman – McDavid – Puljujärvi

Kane – Draisaitl – Yamamoto

Foegele – Nugent-Hopkins – Ryan

Benson – McLeod – Shore

 

Nurse – Bouchard

Lagesson – Ceci

Niemelainen – Barrie

 

Smith

 

Das Spiel wird heute Nacht um 3:00 auf NHL.tv zu sehen sein.

Seit dabei und drückt die Daumen!