0

Gamethread Playoffs Conference Final Game 4 – Do or Die

Die Oilers stehen vor Spiel 4 in der Serie gegen die Colorado Avalanche – und liegen in der Serie 3:0 zurück.

3:0.

Mit dem Rücken zur Wand – und zwar für die nächsten 4 Spiele, sollte es denn dazu kommen.

Heute geht es aber erstmal um Spiel 4.

Ein Musst-Win-Game par excellence. Webb die Oilers das Spiel heute nicht gewinnen, dann ist eine durchaus als erfolgreich zu bezeichnende Saison vorbei.

Das muss aber nicht sein!

Es muss einfach drin sein, dass die Boys gegen die Avalanche gewinnen können – nicht nur weil sicher niemand von uns mit einem Sweep aus dieser Saison ausscheiden will, sondern auch, weil wir die Avs schlagen können!

Wir haben es in dieser Saison schon gezeigt – es muss wiederholbar sein!

Colorado ist schlagbar – und heute werden wir hoffentlich den Beweis dafür geliefert bekommen.

Sicher wird das ein außergewöhnlicher Kraftakt werden – dabei nicht förderlich: die Sperre von Evander Kane.

Kane ist für dieses Spiel gesperrt.

Aber auch Colorado muss mit Nazem Kadri ebenfalls auf einen der Schlüsselspieler dieser Serie verzichten.

Die Oilers müssen also für die nächsten vier Spiele auf ihre Spiel-7-Mentalität setzten und wirklich alles in die Waagschale werfen.

Mit dabei: Dillon Holloway.

Unser Firstrounder aus 2020 (Platz 14) wird heute sein erstes NHL Spiel machen.

Kein schlechtes Setting für ein Debüt.

Holloway hatte zuletzt 33 Spiele für Bakersfield in der AHL gemacht – 8 Tore und 14 Assists.

Wir dürfen uns also auf ein spannendes Spiel freuen – viel mehr Nervenkitzel kann uns dieser Sport wohl nicht liefern.

Los gehen wird’s um 02:00 Uhr, Sky überträgt live.