0

Gamethread Game 1 – #hopewillneverdie

Hockey! is! Back! – Die Regular Season 2021/’22 der NHL ist offizielle gestartet!

Und damit herzlich willkommen an alle Hockey- und insbesondere natürlich Oilersfans da draußen!

In der vergangenen Nacht trafen zunächst die Pittsburgh Penguins auf den amtierenden Stanley Cup Champ aus Tampa Bay, um die erste Partie der neuen Saison zu bestreiten.

Um 04:00 begegneten sich dann die beiden jüngsten Franchises der Liga erstmalig in der Hauptrunde – Seattle Kraken vs. Vegas Golden Knights.

Heute eröffnen dann auch endlich unsere Oilers ihre Saison – und zwar direkt Zuhause im Rogers Place in Edmonton.

Wir empfangen die Canucks aus Vancouver, die Scheibe fällt zum ersten Mal um 04:00 Uhr unserer Zeit.

In der vergangenen Saison gab es in der rein kanadischen North Division 10 Aufeinandertreffen mit den Canucks und auch heute geht es gegen den Division-Rival, dieses mal aber in der bekannten und angestammten Pacific Division,  in die opening night.

Neu in unserer Division ist dabei Seattle.

In der letztes Saison haben die Canucks die Hauptrunde auf dem letzten Platz der Division abgeschlossen, Edmonton wurde zweiter.

Aber wie das immer so ist -die Vergangenheit liegt hinter uns, die Karten wurden neu gemischt – Wer von euch dabei im Vorabend noch Bock auf Preview hat: Björn hat seine Gedanken darüber, wie es für die Oilers laufen könnte mal runter geschrieben und lässt Euch gerne teilhaben – Hier geht’s zur Preview

Zusätzlich findet Ihr in Euren PodCatchern auch die neueste Folge der Lumpi-Gang mit einer Preview über die Division hinweg – ihr könnt also super vorbereitet in die Saison starten!

Der Oilers Roster zum Season Opener

Zunächst Mal verzichten müssen die Oilers dabei auf Zack Kassian, er wurde auf die IR – die Injured Reserve List – gesetzt und fehlt damit im Roster.

Weniger überraschen dürfte, dass Josh Archibald auf LTIR gelistet wurde.

Weitere Veränderungen im Kader gab es auch, so wurde Kyle Turris wieder aus der AHL hochgezogen, für ihn wird Philip Broberg nach Bakersfield geschickt.

Ja, und dann gibt es noch einen offiziellen Neuzugang:

Colton Sceviour wurde nach seinem Professional Try Out designed und hat es damit in den aktiven Rosette geschafft.

Er unterschreibt einen Einjahres Vertrag zum Ligaminimum von 750.000,- USD. Der Vertrag ist ein Two-Way-Contract.

Sceviour war in der Off-Season zu den Oilers gestoßen und konnte in seinen 7 Poe-Season-Games 3 Assists verbuchen.

 

Los gehen wird’s wie schon gesagt um 04:00 – übertragen wird das Spiel live auf Sky.