0
Photo Credit: PERRY NELSON-USA TODAY SPORTS

Oilers verlängern mit Goalie Stuart Skinner

Der 22 jährige Skinner war restricted Free Agent und eine Verlängerung war letztlich nur Formsache. Skinner wurde 2017 in der 3. Runde von den Oilers gedraftet und hat letzte Saison sein NHL-Debut gegeben, als Mike Smith verletzt war. Nun bleibt er für weitere 2 Jahre je 750.000 Dollar per two-way contract in der Organisation, das heißt, in der AHL verdient er deutlich weniger.

Skinner ist fest für die Bakersfield Condors eingeplant und wird sich dort der Konkurrenz des Russen Konovalov stellen, der ja mit großen Vorschusslorbeeren aus Russland rüber nach Nordamerika kommt. Jeder in der Oilers-Familie hofft, dass einer der beiden richtig einschlägt und mittelfristig in der NHL für Edmonton auflaufen wird.