0

Gamethread Conference Finals Game 2

Heute Nacht um 02.00 Uhr spielen die Oilers auswärts in Denver bei den Colorado Avalanche.
Game 1 war, wie von den Oilers ja schon gewohnt, eine ziemlich wilde Niederlage. Auch in den Runden zuvor geriet man mit mehreren Toren in Rückstand, diesmal 3:7. Auch in den Runden zuvor konnte man sich zurück kämpfen, diesmal auf 6:7. Doch genau wie in den Runden zuvor musste man das Eis am Ende als Verlierer verlassen, diesmal mit 6:8.

Negativ waren die vielen individuellen Fehler, wie bisher immer in Spiel 1. Ein so starkes Team wie die Avalanche nutzt es gnadenlos aus, wenn sie Überzahlsituationen und Rushes kreieren können. Das gilt es unbedingt abzustellen. In den Runden zuvor ist uns das gut gelungen. Da waren waren die Gegner aber auch nicht so stark, wie diesmal. Dennoch ist es immer gut, wenn man weiß, woran es gelegen hat und man das auch ändern kann!

Es gibt aber auch positive Dinge aus Spiel 1 hervorzuheben und mitzunehmen:
Wir haben auswärts beim Topteam im Westen 6 Tore erzielt!
Alle 4 Sturmreihen haben getroffen!
Wir haben bis zum Schluss gekämpft und erneut bewiesen, dass kein Rückstand zu groß ist.

Wie immer gilt: wenn man eines der ersten beiden Spiele auswärts gewinnt, ist man richtig gut in der Serie drinnen. Bisher haben wir beide Male die Games 2 gewonnen. Gelingt den Oilers das auch heute Nacht?

Im Lineup sind keine größeren Änderungen zu erwarten. Einzig auf der Goalie-Position wollte sich Coach Woodcroft noch nicht festlegen. Wir rechnen aber weiter mit MIke Smith im Tor. Smith battles!

Also packen wirs an! Lets go Oilers! Aus-Aus-Auswärtssieg!