0
Photo Credit: PERRY NELSON-USA TODAY SPORTS

Gamethread Game 27 – Pforten auf, die Tabellenführer kommen!

Pforten auf, die Tabellenführer kommen!

Heute Nacht ist es wieder soweit, wir messen uns mit den Toronto Maple Leafs. Dies wird das erste Aufeinandertreffen dieser Saison sein. Über dem eh schon wichtigen und prestigeträchtigem Spiel steht natürlich immer das Duell zwischen Auston Matthews und Connor McDavid. Auch eine Story dieses Matchups ist die Personalie Zach Hyman. Der Angreifer hat im Sommer bei den Oilers unterschrieben und zuvor bei den Leafs für Furore gesorgt. Heute wird das eher schwierig, da er den Oilers verletzt fehlen wird.

Die Leafs gehören zu den besten Teams der Liga. Sie teilen sich mit 40 Punkten die Tabellenspitze der NHL. Toronto kommt mit einer Bilanz von 19-8-2 im Reisekoffer in den Rogers Place spaziert. Aber nicht nur bei uns fehlt mit Zach Hyman ein Leistungsträger, sondern auch den Leafs fehlt mit Mitch Marner der zweitbeste Spieler des Kaders. Die Toronto Maple Leafs profitieren in dieser Saison auch klar und deutlich von Jack Campbell zwischen den Pfosten.

Die Oilers hingegen erleben gerade die schlechteste Phase der Saison. Es sind nun schon 5 Niederlagen in Folge. Langsam wissen wir auch nicht mehr wo es hakt. Sind es die Verletzungen, ist es Einstellung, vielleicht aber auch Qualität oder doch am Coach? Eigentlich ist es auch egal, denn es muss sich dringend etwas ändern und die Mannschaft braucht Resultate und Erfolgserlebnisse, an denen sie sich hochziehen kann.

Ob das ausgerechnet heute gegen die Leafs geschehen wird, ist die Frage aller Fragen. Es wäre nach den letzten Spielen definitiv eine Überraschung, wenn wir die 2 Punkte in Edmonton behalten können. Aber mit Connor McDavid und Leon Draisaitl im Kader gibt es immer eine gewisse Chance ein Spiel zu übernehmen, nur darf man auch nicht alles auf die beiden setzen. Wir müssen Torgefährlichkeit mit dem gesamten Lineup entwickeln, um die Leafs unter Druck zu setzen.

Zum Personal:

Neben dem verletzten Hyman, fälllt nun auch kurzfristig noch McLeod aus aufgrund eines positiven Covid-Tests. Eine positive Nachricht gibt es aber auch, denn Duncan Keith kehrt zurück ins Line-up.

Also wird wahrscheinlich das Line-up heute so ausschauen:

Kassian – McDavid – Puljujärvi

RHN – Draisaitl – Foegele

Benson – Turris – Yamamoto

Shore – Ryan – Sceviour

 

Nurse – Bouchard

Keith – Ceci

Niemelainen – Barrie

 

Koskinen

 

“Tippett weiterhin auf dem Prüfstand”

Heute Nacht wird sich sicher nicht die Zukunft unseres Coaches Dave Tippett entscheiden, aber sollte es eine Leistung geben, die von Planlosigkeit und mangelnder Spielidee geprägt ist, ist dies natürlich wieder Wasser auf die Mühlen der Kritiker des Trainers. Toronto ist ein Top-Team und genau das möchten die Oilers auch sein, also muss man sich an diesem Anspruch messen lassen.

Ich hoffe einfach, die Oilers finden ihr Spielglück wieder und zeigen Einsatz und eine gute Leistung. Mir persönlich ist es lieber mit einem starken Spiel punktlos aus der Arena zu gehen, aber eben mit einer breiten Brust, als mit 2 Punkten die wir uns irgendwie erkrampfen.

PS: Das Spiel heute Nacht wird auf NHL.tv übertragen um 3:00 Uhr!

Also, Schlafmaskentimer stellen und mitfiebern!